KFZ & Auto anmelden Corona Krise schon vorbei? ein Praxistest & Die aktuelle Situation

Peter Bernbacher

Peter Bernbacher

vom Premiumkennzeichen.de TEAM

Liebe Leser,

heute möchte ich mit dir über das Thema sprechen was die aktuelle Corona Situation betrifft. So war die Situation die letzten Monate doch nicht so einfach wollte man sein Kraftfahrzeug anmelden, abmelden oder ummelden und musste dafür sich in seine örtliche KFZ Zulassungsstelle begeben.

Die gute Nachricht: Die Situation hat sich ziemlich entspannt! In den meisten KFZ Zulassungsstellen braucht man zwar nach wie vor einen Termin, aber in einigen kleineren mittlerweile gar keinen Termin mehr! So hat ein Freund von mir den Praxistest gemacht, welcher in der KFZ-Zulassungsstelle Kitzingen (eine kleinere Stadt in Bayern) war um dort ein Auto anzumelden das er dort gar keinen Termin mehr gebraucht hat. Er konnte einfach vorbeikommen und hat eine Nummer gezogen. Das Warten auf den Termin war dann zwar etwas gewöhnungsbedürftig – er musste draußen im Hof warten bis sein Nummer auf dem Zettel von der Zulassungsstelle aufgerufen wurde, dies war dann noch eine aktive Corona Maßnahme der KFZ Zulassungsstelle. Doch er musste dort nicht zu lange warten. Nach ca. 25 Minuten konnte er bereits am Schalter der Zulassungsstelle beim Sachbearbeiter vorsprechen und dort sein neues Auto anmelden. So etwas freut mich zu hören das sich die Situation mittlerweile entspannt!

Doch wie sieht es denn in größeren Städten aus mit der jeweiligen KFZ Zulassungstelle und Terminvergabe während Corona? An der Stelle habe ich einfach mal einen Praxistest gemacht. So habe ich mich auf der Website der KFZ-Zulassungsstelle München umgeschaut. Ich hätte nach derzeitigem Stand sogar für Morgen den 07.10 noch einen Termin bekommen um ein Auto anzumelden, der nächste freie Termin wäre dann aber erst nächste Woche am 12.10 & 13.10 gewesen. Der restliche Monat wird mir als „komplett ausgebucht“ angezeigt. Daran sieht man das es wohl in größeren Städten durchaus möglich zeitnah einen Termin zu bekommen. Ist man jedoch zeitlich nicht so flexibel wird es schon schwieriger einen Termin zu bekommen.

Da ich das besonders spannend finde diese Thema näher zu untersuchen habe ich mir weitere KFZ Zulassungsstellen angeschaut:

Die KFZ Zulassungstelle Berlin, wie sieht dort die Situation aus? Es wir darauf verwiesen das man aufgrund der aktuellen Corona-Situation einen Termin vereinbaren sollte oder vorzugeweise auch Online-Dienstleistungen der KFZ Zulassungsstelle in Anspruch nehmen kann. Auf das Thema Online-KFZ-Zulassungen möchte ich in einem anderen Beitrag näher eingehen da dies an der Stelle den Rahmen sprengen würde. Also halte ich nach einen Termin Ausschau. Doch das ist wie ich finde gar nicht so einfach! Zunächst heißt es ersteinmal „Finden Sie die gewünschte Dienstleistung und buchen Sie einen Termin“ – es öffnet sich eine Liste mit gefühlten ca. 50 verschiedenen „Dienstleistungen“ die die Zulassungstelle Berlin anbietet von A wie „Anerkennung der Kraftfahrzeugwerkstätten für die Durchführung der Gassystemeinbauprüfungen“ bis hin zu Z wie „Zulassungsbescheinigung Teil II für KFZ wegen Verlust oder Diebstahl ersetzen“. Ich bin der Meinung, das ist für einen totalen Laien der einfach nur den Gebrauchtwagen den er gerade gekauft hat und diesen jetzt nur anmelden möchte gar nicht so einfach! Nach längerer Suche glaube ich mit dem Punkt „Zulassung eines Fahrzeuges mit auswärtigem Kennzeichen mit Halterwechsel“ die passende Auswahl gefunden zu haben! Weiter zu nächsten Seite. Dort erfahre ich in einer umfangreichen Checkliste zunächst ersteinmal welche Unterlagen notwendig sind. An der Stelle muss ich die Zulassungstelle Berlin loben das ist wirklich eine sinnvolle Liste da nicht jeder weiß was für Zulassung der KFZ´s so für Unterlagen gebraucht werden. Nachdem ich mich durch den ganzen Text durchgekämpft habe finde ich unten 2 verschiedenen Zulassungstellen wo ich einen Termin buchen kann. Ich wähle die KFZ-Zulassungsstelle „Kfz-Zulassungsbehörde-Lichtenberg“ aus. Mit Erschrecken stelle ich fest das alle Termin bis November ausgebucht sind! Also probiere ich es bei der KFZ-Zulassungstelle „Kfz-Zulassungsbehörde-Friedr.-Kreuzberg“ vielleicht habe ich dort mehr Glück. Für Morgen den 07.10 wäre noch ein Termin frei! Der Rest vom Monat ist komplett ausgebucht. Der November auch! An der Stelle würde ich sagen das ist in einer Großstadt wie Berlin überhaupt keine entspannte Situation, hier ist die Auswirkung der Corona-Pandemie bei der KFZ-Zulassung noch deutlich zu spüren!

Ich würde mich über Kommentare von Leser/innen freuen, auch gerne welche aus den betroffenen Städten, wie gut wie schlecht ist die Situation in eurer Stadt, welche Erfahrung habt ihr gemacht?

Liebe Grüße

 

euer Peter Bernbacher

 

4 Antworten

  1. Danke für diesen ausführlichen Bericht PEter! Ich komme aus Berlin-Kreuzberg und musst sagen die Situation hier in der KFZ Zulassungsstelle ist echt schwierig man wartet sehr sehr lange auf einen TErmin! War aber auch vor Corona schon nicht so einfach! Zum Glück kauft man ja nicht ständig ein neues Auto!
    Gruß Kalle aus Kreuzberg

  2. Es stimmt was Kalle sagt! In Berlin ist das nach wie vor sehr schwierig einen Termin zu bekommen und seit Corona noch schwieriger!

  3. Das ist von Zulassungstelle zu Zulassungsstelle unterschiedlich man muss sich wirklich vorher am besten im Internet informieren oder anrufen. Es gibt wohl einige wo es ab sofort wieder ohne Termin geht. Dann gibt es aber viele wo man noch einen Termin braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.